die liegenschaft mit baujahr 1960/61 wurde von den familie a. curti und durch den damals in hergiswil ansässigen architekten r. baudére erstellt. der bau erschliesst sich von der seestrasse - wo sich garagen und abstellplätzen befinden - über eine äussere treppenanlage entlang naturstein- verkleideter stützenmauern hoch über den see hinweg. als massivbau erstellt, weisst das wohnhaus im stile einer südländisch mediterranen villa mit porticato und veranda ein untergeschoss, erdgeschoss und ein obergeschoss auf. Alle geschosse sind über eine zentrale treppenanlage miteinander verbunden.

die bestehende villa wurde in den rohbau rückgeführt und in mit puristischem charakter saniert. fassade und dach der villa wurden neu mit einer schicht holzschindeln in kanadischer zeder eingekleidet. öffnungen wurden präzise neu definiert um die herrliche aussicht am richtigen standort wahrnehmen zu können. grossformatige kalksteinböden und teilsweise im grundputz belassene wände erzeugen eine warme und wohnliche atmosphäre.

copyright © architekten horcher gmbh - impressum/ datenschutz

find us on instagram

instagram